Tag 23 - Dienstag, 05. Oktober 2021: Kapstadt und Constantia

Das heutige Frühstück haben wir bei Superwetter und einer Aussicht genossen, die man nicht jeden Tag geboten bekommt - Blick auf den Tafelberg von der Terrasse des Devonport House.

Danach stand der Umzug ins Cellars-Hohenort Hotel nach Constantia an - dem dritten Hotel der südafrikanischen Liz McGrath Collection, das wir auf unserer Reise besucht haben (nach The Marine in Hermanus und The Plettenberg in Plettenberg Bay). Auf der Fahrt zum Hotel kamen wir auch am Botanischen Garten Kirstenbosch vorbei, wo wir vor drei Wochen fast die einzigen Besucher gewesen sind. Heute waren die beiden großen Parkplätze komplett belegt, die Fahrzeuge haben wie an besten "Vor Corona-Sonntagen" auch auf der Straße geparkt. Ein Tip: Es gibt noch einen zweiten Eingang, den man erreicht, wenn man einfach auf der Hautpstraße M 63 ein Stückchen weiterfährt. Man kommt automatisch an ein kleines Tor, und es gibt ausreichend Parkmöglichkeiten. Hier parkte jedenfalls kein einziges Auto, und es gab an der Kasse auch keine Schlange.

The Cellars-Hohenort Hotel Kapstadt

Traumhaft gelegen im "Town's Vineyard" im historischen Constantia Valley in der Nähe des Botanischen Gartens Kirstenbosch, liegt dieses Haus in einem riesigen Park, der selbst fast schon einem botanischen Garten gleichkommt. Hier haben wir dann gleich mal für zwei Stunden am Pool gelegen und die Sonne bei sommerlichen Temperaturen genossen.

Etwa 250 Jahre alte Kampferbäume (auch: Kampferlorbeer), die zweitältesten in Südafrika
Weinreben für jährlich ca. 500 Flaschen Dessertwein, Vin de Hohenort

Nachmittags haben wir uns dann noch zwei renommierte Wine Estates in Constantia angeschaut, Buitenverwachting und Klein Constantia Estate. In der Kapregion wurden bereits 1655 die ersten Rebstöcke angepflanzt - drei Jahre, nachdem Jan van Riebeck die erste Siedlung gegründet hatte. Die Qualität soll allerdings sehr schlecht gewesen sein. Qualitativ hochwertige Weine stellten dann kurz darauf die Hugenotten um Paarl, Franschhoek und Stellenbosch her.

Buitenverwachting

Klein Constantia

Constantia steht auf meiner Liste der schönsten Gegenden Südafrikas ganz weit vorne - eine grüne Oase auf der Rückseite des Tafelberges mit unfassbar tollen Villen. Hier bekommt man allerdings auch unmittelbar den krassen Gegensatz zwischen Arm und Reich in Südafrika vor Augen geführt.

Abends haben wir dann Pasta im Old Town Italy in Constantia gegessen. Kann man getrost empfehlen.

Old Town Italy

Was es sonst noch gibt

Blog anzeigen
Portugal

Samstag, 23. Oktober 2021: Impressionen aus Portugal

Mein erster Europa-Trip seit September 2020: Veranstaltung an der Algarve

Afrika

Tag 26 - Freitag, 08. Oktober 2021: Wieder in Deutschland

Home sweet Home: Wieder in Darmstadt

Follow me on Instagram!

Follow Me!